Die igr erstellt und betreut Pavement Management Systeme für verschiedene Flughäfen in Deutschland.

In der Gemeinde Enkenbach-Alsenborn hat das Biomasseheizkraftwerk den Probebetrieb aufgenommen. Die Turbine mit einer elektrischen Leistung von 2,6 MW und einer thermischen Leistung von 3,0 MW wird langsam hochgefahren und soll ab Januar 2010 ihre volle Leistung in das neu verlegte Nahwärmenetz (5 km) abgeben.Die Stromeinspeisung erfolgt nach EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) in das eigene Netz der Gemeindewerke Enkenbach-Alsenborn.

Im Rahmen der Akademischen Jahresfeier am 13.11.2009 der Fachrichtung Bauingenieurwesen an der TU Kaiserslautern wurde Herr Lars Bernhardt für den Zweitbesten Abschluss des Jahrgangs 2009 von den Vorständen der igr AG ausgezeichnet.Traditionsgemäß wird diese Auszeichnung von einem Unternehmen aus der Region vergeben.

Die igr AG betreibt seit über 10 Jahren PPP-Projekte (public-private-partnership) mit Schwerpunkt in der Baulanderschließung. Trotz des demografischen Wandels in vielen Teilen Deutschlands ist dies noch immer ein gefragtes Thema. So zum Beispiel für unsere Niederlassung Bitburg, die den nordwestlichen Bereich von Rheinland Pfalz damit abdeckt. Sie hat sich gerade mit der Erschließung des Baugebietes in Bekond (Kreis Trier-Saarburg) wieder ausgezeichnet.

Nach einer Bauzeit von nur 15 Monaten wurde am 12.11.2009 in Zapresic, nordwestlich von Zagreb, die WESTGATE Shopping City eröffnet.