Die igr setzt Wachstum im Netzwerk BKW Engineering fort
Seit dem 01.08.2018 ist BKW Deutschland GmbH Hauptaktionär

Die BKW baut ihr Engineering-Netzwerk aus und setzt damit den Wachstumspfad im Dienstleistungsbereich fort. Mit der igr stößt ein leistungsfähiges mittelständisches Unternehmen zu BKW Engineering.

Der Bedarf an Infrastrukturdienstleistungen ist sehr groß. Gleichzeitig wächst der Bedarf nach einer ganzheitlichen Planung dieser Infrastruktur. Es geht um Effizienz, Nachhaltigkeit, Ökologie und Zweckmäßigkeit sowie um eine sinnvolle Allokation der Ressourcen. Genau hier liegt die Stärke der BKW Engineering.

Mit ihrem internationalen Netzwerk von Kompetenzen in den Bereichen Energie, Umwelt und Infrastruktur können die Firmen des Netzwerks die Vorteile der regionalen Verankerung ausspielen und sich gleichzeitig auf das Know-How von insgesamt 2 000 Ingenieuren, Architekten, Geografen, Umweltwissenschaftlern oder Betriebswirten stützen.

Die igr will die Zukunft gestalten und bietet mit der interdisziplinären Zusammensetzung der Belegschaft den Kunden die Möglichkeit, dass sie die gesamte planerische Dienstleistung für ihre Projekte aus einer Hand anbietet. Damit passt die igr perfekt in die Philosophie von BKW Engineering. Sie lebt Vernetzung der Kompetenzen bereits innerhalb der Firma und weitet nun die Möglichkeit auf rund 2 000 Fachkräfte im Netzwerk aus.

Die beiden Gründer der igr, Werner Andres und Hubert Bruch, verkaufen ihre Anteile an die BKW. Herr Werner Andres tritt damit mit 67 in den verdienten Ruhestand und wird als Berater für die igr noch tätig sein. Die Position des Vorstandsvorsitzenden übernimmt Herr Hubert Bruch. Er führt das Unternehmen gemeinsam mit den Vorständen Uwe Franzreb und Bernd Piechottka. Im operativen Geschäft wird sich für Kunden und Mitarbeiter/innen somit nichts verändern.

igr

Die igr als international operierender Dienstleister bietet seit 32 Jahren hochwertige Ingenieur- und Planungsleistungen aus unterschiedlichen Fachbereichen des Bauwesens und der Umweltplanung an. Die igr garantiert aufgrund der interdisziplinären Zusammensetzung des Unternehmens den Auftraggebern auch bei komplexen Maßnahmen die Bearbeitung aus einer Hand. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung über Studien, Generalplanerleistungen, Objektplanung, Bauüberwachung, Projektsteuerung bis hin zum Monitoring. Die Planer der igr, mit Hauptsitz in Rockenhausen (Rheinland-Pfalz), verfügen über Erfahrung aus über 2 500 Projekten.

BKW Engineering

BKW Engineering unterstützt die Kunden bei der Umsetzung ihrer anspruchsvollen Vorhaben in den Fachbereichen Infrastruktur, Umwelt und Energie. Mit der Verknüpfung der Kompetenzen innerhalb des Netzwerks von BKW Engineering bieten sie für diese Fachbereiche durchgängige und ganzheitliche Lösungen. BKW Engineering greift auf ein Netzwerk von rund 2 000 Fachkräften zurück und das an verschiedenen Standorten in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz.

BKW AG

Die BKW AG ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern. Sie beschäftigt rund 6 500 Mitarbeiter/innen. Dank ihrem Netzwerk von Firmen und Kompetenzen bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende Gesamtlösungen an. So plant, baut und betreibt sie Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private sowie die öffentliche Hand und bietet digitale Geschäftsmodelle für erneuerbare Energien. Das Portfolio der BKW Gruppe reicht heute von der Planung und Beratung im Engineering für Energie-, Infrastruktur- und Umweltprojekte über integrierte Angebote im Bereich der Gebäudetechnik bis zum Bau, Service und Unterhalt von Energie-, Telekommunikations-, Verkehrs- und Wassernetzen.