Im Juni 2019 startet der Bau der Verbindungstrasse Nahwärme in Enkenbach-Alsenborn. Mit diesen ca. 1 000 m langen Leitungen quer durch Enkenbach-Alsenborn wird das bestehende Holzhackschnitzelheizwerk mit dem Netz des Biomasseheizkraftwerks verbunden, sodass eine verbesserte Versorgungssicherheit entsteht.

Am 23. Mai 2019 nahm die igr, wie in jedem Jahr, mit einem Team am Firmenlauf in Kaiserslautern teil.

Die Kommunalen Betriebe der Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau hatten die igr zur Sanierung des bereits 1950 gebauten Wasserturmes beauftragt.

Einige sportliche igr-Kollegen trafen sich am 29.03.2019 in der Socca Five Arena in Kaiserslautern zu einer gemütlichen Runde Feierabendfußball.

Ende Januar 2019 fand in Mainz der Kick-Off für das Projekt „AKUT - Anreizsysteme für die kommunale Überflutungsvorsorge“ statt. Die igr ist als Verbundpartner in das vom Bundesministerium für Umwelt im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel geförderte Projekt eingebunden. Es ist auf eine Dauer von zwei Jahren ausgelegt.