Aktie

Der Mitarbeiter als Mitunternehmer

Am 31.03.2000 wurde die igr GmbH in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Zwar wird die Aktie der igr nicht an der Börse gehandelt und ist nicht Bestandteil von Spekulationen an den Finanzmärkten, dennoch hat sich der Wert der Papiere seit der Gründung der Gesellschaft vervielfacht. Zurzeit liegt er bei 4,50 € / Aktie.

Von den über 1,9 Mio. Aktien sind momentan 106.041 im firmeneigenen Bestand (Stand 31.12.2013). Einen Großteil der Aktien hält der Vorstand. Bemerkenswert ist, dass nahezu alle Mitarbeiter des Unternehmens Wertpapiere besitzen. Etwas, auf das die Geschäftsleitung viel Wert legt. Denn dies spricht schließlich für eine hohe Identifikation mit dem eigenen Unternehmen. Die Anzahl der Aktionäre beträgt aktuell 160.

Hauptversammlung

Die igr lädt alle Aktionäre jährlich zur Hauptversammlung ein. Dabei geben der Aufsichtsrat und die Vorstände einen Rückblick über das vergangene Geschäftsjahr und erläutern Entwicklungen, die im Unternehmen stattgefunden haben oder für die nähere Zukunft geplant sind.

In die Zukunft investieren

Dass die igr-Aktie eine gute Geldanlage ist, zeigt ein Blick in die Geschichte: Aktionäre, die gleich im ersten Jahr der igr AG Wertpapiere erworben haben, profitieren von einer Wertsteigerung von 412 %.