Schon traditionell fand am dritten Freitag des neuen Jahres die Betriebsversammlung der igr in Rockenhausen statt.

Im Jahr 2014 erhielt igr im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens den Zuschlag auf einen Rahmenvertrag der amerikanischen Streitkräfte (IDIQ - Indefinite Delivery Indefinite Quantity). Hierbei handelt es sich um Rahmenverträge, die ohne exakte Beschreibung des Auftragsgegenstandes (Indefinite Delivery) und ohne Festlegung des Umfanges (Indefinite Quantity) abgewickelt werden. Jedes Jahr werden vom US-Verteidigungsministerium entsprechende Programme aufgelegt, die es den US-Nutzern ermöglichen sollen, diese Rahmenverträge zu vergeben und auf diesen Grundlagen Einzelmaßnahmen umzusetzen.

Die Stadt Sisak und deren Vororte waren in den letzten drei Jahren aufgrund starker Niederschlagsereignisse von Überflutungen sehr stark betroffen. Im Vorort Staro Pracno kommen gleich drei Flüsse zusammen: die Sava, die Kupa und die Odra.

Auch als seit 30 Jahren erfolgreiches Planungsbüro müssen wir uns immer wieder infrage stellen, um für die Aufgaben der nächsten Jahre und Jahrzehnte gerüstet zu sein. Dies ist bei uns keine hohle Floskel, sondern wir setzen den Gedanken, uns aktiv für die Zukunft fit zu machen, mit sehr viel Engagement in die Tat um.

Am 30.09.2015 wurde die igr für 25-jährige Mitgliedschaft in der UVP-Gesellschaft e.V. (Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit) geehrt. Die UVP-Gesellschaft ist bundes- und europaweit in der wissenschaftlich-methodischen Weiterentwicklung von Umweltverträglichkeitsprüfungen tätig.