Concept G, ein Architekturbüro mit Sitz in Kaiserslautern, ist seit dem 4. Quartal 2001 ein Mitglied der igr-Gruppe. Mitarbeiter von Concept G beschäftigen sich neben dem Grafik- und Web-Design auch mit der 3D-Visualisierung. Die igr AG ist damit in der Lage unternehmensintern Verkehrs- und Erschließungsplanungen zu visualisieren und damit einen weiteren Marktsektor, der immer mehr an Bedeutung gewinnt, zu besetzen.

In den letzten Jahren ist das Bewusstsein dafür gewachsen, dass die Energiereserven der Erde auf längere Sicht erschöpft sein werden und die Zukunft in der Nutzung alternativer und erneuerbarer Energiequellen liegt. Nachdem durch geänderte gesetzliche Rahmenbedingungen der Betrieb von Windenergieanlagen auf wirtschaftlich tragfähige Füße gestellt wurde, hat diese Form der Energiegewinnung immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Mit diesem Zeitzeichen möchten wir Ihnen die Arbeit unserer Tochter Palatia vorstellen. Die Palatia Ingenieur- und Städtebau GmbH wurde Anfang des Jahres 1997 gegründet und im Handelsregister eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklungs- und Erschließungsträgerschaft für Wohn- und Gewerbegebiete.

Die igr plant im Land Belize eine Retortenstadt.

Geographische Informationssysteme (GIS) gewinnen ständig an Bedeutung. Das Einsatzgebiet erstreckt sich von der Informationsverwaltung z.B. in Raumplanung, Wasserwirtschaft, über Erstellung und Pflege von Leitungs- und Kanaldatenbanken, bis hin zu Logistik, Vertrieb und Kundenverwaltung. Als ein wesentlicher Bestandteil heutiger Informationstechnologie ist das Wissen um Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten Geographischer Informationssysteme für die Lösung vieler aktueller und zukünftiger Fragestellungen unverzichtbar.